Schuljahr 2020/2021




Schulsiegerin Lesewettbewerb 


Wer Bücher liest, schaut in die Welt 
 und nicht nur bis zum Zaune.“  
 - Johann Wolfgang von Goethe



Im Rahmen der Leseförderung nehmen die Viertklässler unserer Schule auch in diesem Jahr unter Coronabedingungen am saarlandweiten Lesendino-Wettbewerb teil. Bei diesem Wettbewerb geht es darum, einen bekannten und unbekannten Text besonders schön vor einem Publikum vorzulesen. Dieser Aufgabe stellten sich unsere Schülerinnen Emma Krämer und Joseline Spies, die als Klassensiegerinnen um den Titel der Schulsiegerin kämpften. 
Die beiden Schülerinnen lasen zunächst einen bereits geübten Text einer Geschichte vor, bevor es dann zu dem Lesevortrag eines unbekannten Textes ging. Beide Anwärterinnen meisterten diese Aufgaben mit Bravour! Es war keine leichte Entscheidung für die Jury, bestehend aus den Lehrerinnen Daniela Kettenhofen, Svenja Löw und der vertretenden Schulleiterin Sandra Seiwert.

Schließlich sicherte sich Joseline Spies den Titel der Schulsiegerin und wird unsere Schule beim Lesedino-Wettbewerb des Landkreises Merzig-Wadern vertreten.

 




Projekt „Singen macht Schule“

  

Mit Beginn des neuen Schuljahres startet wieder, in Kooperation mit der Musikschule des Landkreises Merzig-Wadern, das Projekt „Singen macht Schule“. Jeden Mittwoch singen Martin Herrmann und Schüler*innen der Klassenstufen 1 und 2 - unter Beachtung der aktuellen Hygieneregeln - in Gruppen von 8-12 Kindern. Das wöchentliche mehrsprachige Begrüßungslied ist den Zweitklässlern aus dem vergangenen Schuljahr bekannt. Alle Schüler*innen haben große Freude an dem neu erlernten Lied „Applaus“ von den Sportfreunden Stiller. Neben dem Singen werden auch das Gedächtnis, die Sprache und das Rhythmusgefühl gefördert. 








Autorenlesung für Schüler aus Klasse 3 + 4



Die Kinderbuchautorin Anna Lott überzeugte am 28.09.20 in der Lesewiese der Grundschule Langwies/Mettlach die Klassen 4.1 & 4.2 mit ihrer Lesung aus dem Kinderbuch „Lilo von Finsterburg: Plötzlich Stinktier“.

Hier einige Zitate:

Julia meinte: „Die Geschichte war sehr spannend, vor allem konnte die Autorin mit ihrer Stimme Bilder im Kopf entstehen lassen.“

„Lustig, dass sich die Katze Fröllein Rüdiger für eine gefährliche Hundedame hielt“, sagte Josi.

„Mir hat am besten der Nachbar Herr Geiger gefallen“, freute sich Lenny.

Anna berichtete: „Witzig, dass auch die Mama zum Stinktier wurde und der Pinguin sich für einen Werwolf hielt.“

 

 

Auch die Klassen 3.1 & 3.2 freuten sich, Anna Lott kennenzulernen. Die Kinder erfuhren, dass sie früher Radiomoderatorin war. Dementsprechend lebendig las die Autorin aus ihrem Buch „Lilo von Finsterburg: Party auf Burg Gipfelgrusel“ vor. Alle Schüler genossen die interessante Lesung und die schöne Zeit mit der Kinderbuchautorin. 








Nikolaus 2020


Auch in diesem besonderen Jahr dachte der Heilige Nikolaus an uns.

Pandemiebedingt wurde, statt in großer Runde, in jeder Klasse ein wenig gefeiert. Die Legenden des Nikolaus von Myra wurden gelesen und die Schüler*innen erzählten, wie sie am vergangenen Wochenende zu Hause das Nikolausfest gefeiert haben. 

Alle Kinder freuten sich am Montag, dem 07.12.20, besonders über einen leckeren, frisch gebackenen Weckmann.

Ein herzlicher Dank gilt an dieser Stelle dem Förderverein für die Kostenübernahme. 





 


  • Anschrift:

Grundschule Langwies

Von-Boch-Liebieg-Straße 34

66693 Mettlach



  • Telefonnummer

     06864 - 1390